Abschied von unseren Viertklässlern ...Sommerferien!!! Es wurde viel gepr Abschied von unseren Viertklässlern ...Sommerferien!!! Es wurde viel gepr schule-stockflethweg.de
Abschied von unseren Viertklässlern
...Sommerferien!!!

Es wurde viel geprobt, geprobt, geprobt in den letzten Tagen und dann war er da: Der letzte Schultag vor den Sommerferien, der letzte Grundschul-Schultag unserer Viertklässler.
Mit einer emotionalen, witzigen Aufführung verabschiedeten sie sich von ihrer Schule, von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, von ihren Lehrerinnen.
Wenn auch so manche Träne floss - nun sind erstmal Sommerferien! \"Ferien, Ferien, nichts zu tun, Ferien, um mal auszuruhn! Lang hab ich mich darauf gefreut, Ferien gibt es heut!\" (W. Spode)



Sommerfest!!!

Es war an alles gedacht: Viele tolle Spiele, ein reichhaltiges Kuchenbuffet, sommerliches Wetter - und eine Actionszene! Mit der ging es kurz vor dem eigentlichen Beginn los - ein Rettungshubschrauber landete auf unserem Fußballplatz!
Ein Notarzteinsatz in der Nachbarschaft. Geduldig warteten die Kinder darauf, dass der Platz wieder freigegeben und die Spiele aufgebaut und begonnen werden konnten. Mit etwas Verspätung folgten dann zwei Stunden Spiel und Spaß nach dem Motto \"Dabei sein ist alles\": In Panzerknackermanier Schlösser knacken, mit einem Schwamm und in Schwimmflossen Wasser von einem Eimer zum anderen transportieren, im Sommer Ski laufen - und das zu viert auf den Brettern - es waren vielseitige Kompetenzen gefragt. Ein gelungenes Fest!







Leseabend der Klassen 1b und 1c

Am 05. Mai veranstalteten die Klassen 1b und 1c einen Leseabend. Um 17:30 Uhr trafen sich die Kinder in ihren jeweiligen Klassen. Alle mit tollen Leckereien für das Essensbuffet, einem Kuschelkissen und dem Lieblingsbuch im Rucksack. Nach der Stärkung am Buffet machten es sich alle gemütlich, sodass die erste Vorleserunde starten konnte.

Einige Kinder konnten sogar schon selbst aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Zwischendurch besuchte jede Klasse die schuleigene Bücherei. Hier erklärten Frau Alexander und Frau Steinkamp den Kindern, wie die Bücher geordnet sind und wo jedes Kind ein passendes Buch für sich finden kann. Einige „alte Hasen“ erklärten ihren Mitschüler/innen wie man ein Buch ausleihen kann. Danach durfte nach Lust und Laune geblättert und geschmökert werden.

Alle haben viele neue Bücher kennengelernt und vielleicht besuchen einige Kinder bald häufiger die Schulbücherei. Um beim nächsten Buch immer die richtige Seite zu finden, bastelten die Kinder in der nächsten Kunststunde fleißig die schönsten Lesezeichentiere und -monster.



Projektwochenpräsentation

Eine spannende Woche war das vor den Maiferien!
Die diesjährige Projektwoche fand - nicht zuletzt auf Wunsch der Kinder - klassenintern statt. Es gab keine thematischen Vorgaben, so dass die bearbeiteten Themen sich sehr vielfältig präsentierten:
Piraten, Hühner, Ritter, die Geschichte unserer Schule, Instrumentenbau, Film im Schuhkarton... Aber es wurde sich auch Zeit genommen für soziale Themen wie Teambildung oder Sozialtraining.
In Diskretion zogen sich die Viertklässler zurück - bei ihnen stand, dem Bildungsplan gemäß - Sexualerziehung auf dem Programm.



Lesetag 2017

Einmal im Jahr findet an unserer Schule der Lesetag statt. Eigentlich ist es eher ein Vor-Lesetag, denn in kleinen Gruppen bekommen die Kinder aus einem spannenden Buch vorgelesen. Zu der Geschichte wird außerdem gebastelt, gemalt, getanzt, gespielt... Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Am 11. Mai war es endlich wieder soweit! Die Türen des Schulgebäudes öffneten bereits eine halbe Stunde früher, damit die aufgeregten Kinder sich eine Eintrittskarte für den Lesevortrag des von ihnen favorisierten Buches besorgen konnten.
Und dann stand dem Lese- und Bastelvergnügen nichts mehr im Wege!






Welttag des Buches mit der Klasse 4a

Im Jahre 1995 wurde von der UNESCO der 23. April zum Welttag des Buches ernannt, einem „Feiertag“ für das Lesen, für Bücher und deren Autoren. Deutschland begeht den Tag seit 1996 und Schülerinnen und Schüler können in Buchhandlungen das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ erhalten.

In diesem Jahr war die Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin in der Buchhandlung “Lesezeichen“ in Norderstedt.

Nach einem kleinen Quiz hat jeder sein Welttagsbuch erhalten. In diesem Jahr ist es „Das geheime Spukhaus“ von Henriette Wich.

Etliche Kinder haben gleich in der Buchhandlung mit dem Lesen begonnen - bis zum nächsten Morgen hatten die „Schnellleser“ bereits das Buch „verschlungen“, also durchgelesen. Andere stöberten in den vielen verschiedenen Büchern, die in der Buchhandlung auslagen.


Hühnerwerkstatt in der Klasse 4a
Zur Frühlings-und Osterzeit passend hat die Klasse 4a im Kunstunterricht Hühner hergestellt.
Ausgangsmaterial waren Styroporeier, die mit Gipsbinden zu einem Huhn geformt wurden. Beine und Schwanz wurden aus farbigem Aluminiumdraht geflochten oder gebogen. Abschließend hat jeder seinem Huhn ganz nach Laune einen farbigen Anstrich gegeben.