Unsere Vorschule

Die Vorschulkinder erfahren sich nach behutsamer Eingewöhnung als ein Teil der Schulgemeinschaft und nehmen aktiv am Schulleben teil. So wird die Schule zu einem vertrauten, sichere Umfeld für die Kinder.

 

Die Kinder entwickeln in kleinen Projekten zu ausgewählten Themen eine forschende, neugierige, nachdenkliche und selbstverantwortliche Lernhaltung, die Freude macht und zu weiteren Schritten ermutigt.

In kleinen, gezielten Bausteinen werden die Grundlagen für die Schule gelegt.

 

Die Kinder besuchen von Montags bis Freitags die Vorschule  verlässlich von 8-13 Uhr. Eine anschließende GBS-Betreuung bis 16 Uhr ist möglich.

Wöchentlich finden nach Möglichkeit Sprachförder- und weitere Förderstunden während des Vormittags statt. Darüber hinaus besteht bei besonderem Bedarf eine Sprachförderung am Nachmittag.

Nicht „nur“ Ihr Kind, sondern auch Sie als Eltern sind uns wichtig – und wir freuen uns,
wenn auch Sie sich an unserer Schule wohlfühlen. Elternabende, Mitwirkung bei Festen und Ausflügen, Gespräche über den Entwicklungsstand Ihres Kindes, Beratungen, Fragen und Hospitationen – all dies sind Möglichkeiten, die sicher dazu beitragen können.